Archiv Zitate des Monats

Zitate bedeutender Persönlichkeiten zum Thema Innovation

„Es ist durchaus richtig und alle geschichtliche Erfahrung bestätigt es, dass man das Mögliche nicht erreichte, wenn nicht immer wieder in der Welt nach dem Unmöglichen gegriffen worden wäre.“

Max Weber (1862-1920), dt. Soziologe

 

“Die letzte echte Innovation der Banken war der Geldautomat.”

Paul Adolph Volcker, von 1979 bis 1987 Vorsitzender (Chairman) des Federal Reserve System der Vereinigten Staaten von Amerika (FED)

 

„Wir müssen unser Unternehmen so organisieren, dass wir die Schnellsten sind. Deshalb müssen wir den Mitarbeitern den Umgang mit ihrer Zeit selbst überlassen.“

Heinz Fischer, Honorarprofessor im Studiengang Personalmanagement an der Hochschule Pforzheim. Zuvor arbeitete er als Bereichsvorstand Personal bei der Deutschen Bank und als Geschäftsführer sowie Arbeitsdirektor bei Hewlett Packard.

 

„Wer das Ziel kennt, kann entscheiden.
Wer entscheidet, der ist sicher.
Wer sicher ist, kann überlegen.
Wer überlegt, kann verbessern.“

Konfuzius (vermutlich von 551 v. Chr. bis 479 v. Chr.) war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie.

 

„Innovation has nothing to do with how many R&D dollars you have. […] It’s not about money. It’s about the people you have, how you’re led, and how much you get it.”

Steve Jobs, Apple Gründer (* 24. Februar 1955 ; † 5. Oktober 2011)

 

“In der langen Evolutionsgeschichte haben sich stets diejenigen durchgesetzt, die es gelernt haben, am effektivsten zu kollaborieren und zu improvisieren.”

Charles Robert Darwin (* 12. Februar 1809; † 19. April 1882) bedeutender Naturwissenschaftler im Bereich der Evolutionstheorie.

 

“Viele Menschen sind zum Werkzeug ihrer Werkzeuge geworden.”

Henry David Thoreau, (* 12. Juli 1817; † 6. Mai 1862), amerikanischer Schriftsteller und Philosoph


“Mitarbeiter können alles: wenn man sie weiterbildet, wenn man ihnen Werkzeuge gibt, vor allem aber, wenn man es ihnen zutraut.”

Hans-Olaf Henkel (*1940), dt. Topmanager, 1985-93 Deutschland-, 1993-94 Europa-Chef IBM, 1995-2000 Präs. Bundesverband d. Dt. Industrie (BDI)


“Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.”

Sir Winston Leonard Spencer-Churchill (* 30. November 1874; † 24. Januar 1965)


“Jeder Mensch ist von Gelegenheiten umgeben. Aber diese existieren erst, wenn er sie erkannt hat. Und er erkennt sie nur, wenn er nach ihnen sucht!”

Edward de Bono (* 19. Mai 1933), britischer Kognitionswissenschaftler und Schriftsteller


“Dinge verändern sich nicht. Das einzige, was sich verändert, ist, wie wir die Dinge betrachten.”

Carlos Castaneda, Anthropologe und Schriftsteller (* 25. Dezember; † 27. April 1998)


“Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.”

Antoine de Saint-Exupery, französischer Schriftsteller und Flieger (* 29. Juni 1900; † 31. Juli 1944)


“Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können.”

Gabriel Laub war ein mehrsprachiger Journalist, Satiriker und Aphoristiker polnisch-jüdischer Herkunft (* 24. Oktober 1928; † 3. Februar 1998)


“Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.”

Samuel Langhorne Clemens (* 30. November 1835; † 21. April), US-amerikanischer Schriftsteller, bekannt als “Mark Twain”


“Daher ist die Aufgabe nicht nur, zu sehen, was noch keiner gesehen hat, als auch bei dem, was jeder sieht, zu denken, was noch keiner gedacht hat.”

Alfred Schopenhauer war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer (* 22. Februar 1788; † 21. September 1860)


“Wer kein Gold im Boden hat, muss sich halt um das Gold in den Köpfen kümmern.”

Sigmar Gabriel, SPD-Parteivorsitzender und seit dem 17. Dezember 2013 Stellvertreter der Bundeskanzlerin sowie Bundesminister für Wirtschaft und Energie


“Eine Chance zu sehen ist keine Kunst.
Die Kunst ist, eine Chance als erster zu sehen.”

Benjamin Franklin, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann (* 17. Januar 1706; † 17. April 1790)


“Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!”

Aristoteles, Philosoph (* 384 v. Chr.; † 322 v. Chr.)

 

“Zu einer guten Innovationskultur gehören Vertrauen, Freiheit und Offenheit.”

Hans-Jörg Bullinger, Arbeitswissenschaftler und Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft in der Zeit von 2002–2012


“Mit reinen Umsatz- und Renditezielen kann man keine Mitarbeiter motivieren. Wir führen unser Unternehmen anders.”

Volkmar Denner, seit 1. Juli 2012 Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH


“Wo alle dasselbe denken, wird nicht viel gedacht.”

Karl Valentin († 9. Februar 1948), Komiker


“Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.”

Albert Einstein


“Innovation bedeutet, zu tausenden Möglichkeiten Nein zu sagen. Deshalb bin ich mindestens so stolz auf die Dinge, die ich nicht getan habe, wie auf die Dinge, die ich erreicht habe.”

Steve Jobs


“Eine gute Idee erkennt man daran, dass sie geklaut wird”

Rudi Carell ( † 7. Juli 2006), Showmaster


“Selbstzufriedenheit ist der größte Feind von Innovation und Qualität”

Hans-Olaf Henkel (*14.03.1940), BDI-Präsident


„Die Fähigkeit zur Innovation entscheidet über unser Schicksal.“

Bundespräsident Roman Herzog in seiner Rede „Aufbruch ins 21. Jahrhundert“ am 26.04.1997


„Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren“

Wilhelm Busch, (1832 – 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller


“Success is not final, failure is not fatal: it is the courage to continue that counts.”

Sir Winston Leonard Spencer-Churchill (* 30. November 1874; † 24. Januar 1965)


„Du siehst Dinge und fragst ‚Warum?‘, doch ich träume von Dingen und sage ‚Warum nicht?‘.“

George Bernhard Shaw (1856–1950), irischer Schriftsteller


“Die beste Idee nützt niemandem, wenn sie nicht verwertet wird”

Walter Alteiby


„Als der Pflug erfunden wurde, haben einige gesagt, das ist schlecht, dasselbe war der Fall beim Buch, beim Telefon, beim Auto, beim Fernsehen und bei fast jeder neuen Technologie. Das war immer so und wird immer so sein. Die nächste Generation hat die neue Technologie dann aber jedesmal fast schon als völlig selbstverständlich betrachtet.“

Bill Gates (*1955), amerik. Software-Unternehmer, Gründer u. b. 2000 Chairman “Microsoft” Corp.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.